Messe Frankfurt Österreich

Förder-
möglichkeiten

für österreichische Unternehmen zum Eintritt in die internationale Messewelt

Hinweis: Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Stellen des jeweiligen Bundeslandes. (Siehe Verlinkungen) Für Angaben keine Gewähr.

Förderungen in Ihrem Bundesland

Internationalisierungsscheck

50% Kofinanzierung Ihrer Markteintrittskosten

Sie wollen neue, internationale Märkte erobern? - Die Wirtschaftskammer Österreich, AUSSENWIRTSCHAFT unterstützt Sie mit einer Kofinanzierung von 50% Ihrer Markteintrittskosten.

  • Wer kann eine Förderung beantragen? Aktive Mitglieder der Wirtschaftskammern oder der Kammern der ZiviltechnikerInnen.

  • Was kann gefördert werden? Externe Kosten für Marketing, Beratung, Reisen, Veranstaltungen, Inkubatorbüro.

  • Wieviel kann die Förderung betragen? Der maximaler Auszahlungsbetrag beträgt € 10.000,- für den Fernmarkt / € 5.000,- für Europa (plus € 2.000,- / 1.000,- Nachhaltigkeits-Bonus oder Bonus für Technologieunternehmen).

  • Welcher Zeitraum? Der Leistungszeitraum beginnt mit dem Datum der Antragstellung und endet spätestens am 31.03.2023.

  • Welche Voraussetzungen? Die substanzielle Wertschöpfung muss in Österreich sein, außerdem muss das Kriterium „new-to-market“ erfüllt sein.

Alle Details zum Internationalisierungsscheck finden Sie hier.

© Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort | WKO - AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, Stand: Juni, 2021.